Parcour & Freerunning

Le Parcour unterscheidet sich durch den Verzicht auf akrobatische Elemente vom Freerunning. Es steht die effiziente und sichere Fortbewegung auf gerader Linie im Vordergrund. Im Freerunning hingegen liegt das Augenmerk auf der kreativen Auseinandersetzung mit der Umgebung, wobei akrobatische Elemente mehr an Bedeutung gewinnen.

In den Anfängerkursen werden grundlegende Elemente aus dem Le Parcour vermittelt. (Überwinden von Hindernissen sowie "freerunninglastige", Läufe am Gerät, kreative Handhabung der Turngeräte in der Halle)

Die leicht Fortgeschrittenen-Kurse bauen auf den Grundlagen des Anf.-Kurses auf, dabei wird tiefer auf den akrobat. Bereich eingegangen. Parcourspezifisch werden Techniken wie das Abrollen auf hartem Boden oder Präzisionssprünge auf höherem Niveau und das Umsetzten der Techniken im Freien vorbereitet. Im Bereich Freerunning wird näher auf Sprünge mit Rotationen um die Quer- und Längsachse, also Salto- und Schraubentechniken eingegangen.

Nr. Kurs Zeit/Ort Preise
 
WS 20
186 Parkour & Freerunning
Fritz Florian
DI 18.30-19.45
H 7 A
30,00
45,00
67,50
+ Details Video
Frei: 0
 
WS 20
187 Parkour & Freerunning
Brandstätter Sophie, Roner Philipp
FR 15.30-17.00
H 8
36,00
54,00
81,00
+ Details Video
Frei: 6
 
WS 20
188 Parkour & Freerunning
Fritz Florian
DI 19.45-21.00
H 7 A
30,00
45,00
67,50
+ Details Video
Frei: 0